Kalkbrand 2020

von Bea Grünig

Voraussichtlich findet ein Kalkbrand mit Joannes Wetzel im August 2020 statt.

Bleib informiert: info@kalkwerk.ch  

www.kalkwerk.ch

 

Der neu gegründete Verein kalkwerk fördert die tradionelle Herstellung von Kalk. 
Sein erstes Projekt Kalkbrand 2020 will das Handwerk des Kalkbrennens neu beleben.
Der traditionelle Kalkbrand im Engadin macht ein Kulturerbe erlebbar und bietet einen Zugang zum Thema Kalk.
Das Natur- und Kulturgut Kalk ist nicht nur hervorragend für ein gesundes Bauen (feuchteregulierend, luftreinigend und antiseptisch), sondern bietet auch sonst unerschöpfliche Anwendungsmöglichkeiten. Im Sinne vom früheren Gemeinschaftswerk eines Kalkbrandes, wobei alle im Dorf ihren Anteil Holz beigetragen haben, sammeln wir mittels Crowdfunding Geld, um den Kalkbrand 2020 diesen Sommer realisieren zu können.
 
Die Crowdfunding Kampagne ist gestartet und die Webseite www.kalkwerk.ch wurde aktualisiert.
 
Hier ist der Link zum Crowdfunding mit spannendem Programm, welches laufend erweitert wird:
 

Zurück